“Der ideale Verstärker soll sich wie ein Stück Draht verhalten”

Das haben wir schon oft in diversen Fachzeitschriften gelesen, wenn die Meßwertfetischisten einen Verstärker mit allen möglichen Widrigkeiten konfrontieren um Rauschen, Brumm, Klirr und Verzerrungen nachzuweisen. Meist brauchen wir nicht einmal allemöglichen Widrigkeiten. Der Vorverstärker eben noch im besten Licht, erschreckt beim bestimmungsgemäßen Anschluss ans weltweite Stromnetz. Der Leitung die neben Strom all diese Widrigkeiten zu bieten hat, die wir nicht mögen.

Also haben wir einen Vorverstärker ohne Netzanschluss gebaut. Einen Vorverstärker nur aus einem Stück Draht. Einem Draht aus reinem Silber. Sonst nichts.

Sie werden an diesem Vorverstärker nichts vermissen. Erst recht nicht die fehlende Netzverbindung.

Funktionsweise

Ein CD-Player liefert etwa 2V, ein Studiogerät mindestens 4V Signalspannung. Und damit weitaus genug Pegel alleine die Aussteuerung der Endstufen zu übernehmen. Die Auslegung eines passiven Vorverstärkers widmet sich daher vornehmlich der Regelung der Lautstärke und der Signalquelle.

Bei unserem preamp 324 stehen Ihnen 3 Eingänge, einmal unsymmetrish Cinch und zweimal symmetrisch XLR zur Verfügung. Da der Übertrager grundsätzlich ein symmetrisches Signal liefert, ist der Ausgang standesgemäß in XLR beschaltet. Cinchgeräte können ohne Probleme über Adapter oder entsprechend konfektionierte Kabel angeschlossen werden.

Stepper Übertrager

Die Lautstärke wird in 24 Stufen getrennt nach rechtem und linkem Kanal geschaltet. Die 24 Schaltstufen entsprechen einem Bereich von –48dB bis 0dB in gehörmäßig richtiger logarithmischer Einteilung á 2dB. Wahlweise werden die Stepper-Übertrager  in reinem 4N-Silberdraht oder in Silberlegat20 gewickelt.

Aufbau

Es stehen mehrere Gehäuseausführungen zur Wahl:
  • Gehäuse aus weißen oder schwarzen Delrinwangen mit polierten und gravierten Edelstahlblenden. Die Verwendung von Delrin und Edelstahl gewährleistet einen sehr resonanzarmen Aufbau
  • individuelle Holzzargen baut mein Tischler für Sie auf Sonderwunsch. Die Holzzargen aus Makassaholz mit 8fach geschliffener glänzender Oberfläche sind eine Klasse für sich und unterstreichen den wertigen Auftritt dieses Ausnahmeübertragers

Die Edelstahlblenden  werden mit geringst möglichen Toleranzen lasergeschnitten und anschließend von mir per Hand graviert und poliert.

Die verwendeten Quellenschalter entstammen dem Sortiment einer japanischen Edelschmiede. Für die Anschlussterminals verwende ich Chinchbuchsen in versilvertem Messing mit Teflonisolatoren und XLR- Buchsen von Neutrik mit Kontaktflächen in Silber.

Hello Christof,

It’s been more than a while since I received the preamp. Just want to tell
you that the sound of it is more than excellent! And it gives me much
pleasure in listening to music everyday.

Thanks!

Howard