Sie bekommen bei uns „made in Germany“ Übertrager in absoluter TOP-Qualität.

  • Wir legen unsere Übertrager so aus, daß innerhalb des Audiospektrums 20Hz bis 20kHz grundsätzlich kein Pegelabfall auftritt.
  • Bei den nanokristallinen Eingangsübertragern und dem Stepper liegen wir mit 6Hz…..240kHz (-2dB) deutlich über diesen Forderungen, hier erreichen wir darüberhinaus einen fast unmessbaren Klirr von -136dB sowie Fertigungstoleranzen von 0,1dB.
  • Die SE- und PP- Ausgangsübertrager liegen zwischen 16Hz….60kHz ohne Belastung bei -0,2dB und mit Aussteuerung bei -2dB. Dies erreichen wir durch eine sehr grozügige Dimensionierung der Eisenquerschnitte sowie mehrfach verschachteltem Wicklungsaufbau in Mehrkammerwicklung.

Neben unserem Programm an Übertragern wickeln wir natürlich kundenspezifisch auf Anfrage.

  • bei M- oder EI- Kernen verwenden wir kornorientierte geglühte Bleche hoher Qualität, z.B. VM111-35.
  • Nickel-Eisen-Kernbleche.
  • Schnittbandkerne für CI- und SM- Übertrager für höchste Anforderungen an das Übertragungsverhalten
  • Ringkerne amorph oder nanokristallin.

Alle Silvercore-Übertrager werden in ein Gehäuse aus hochglanzpoliertem Edelstahl vergossen. Die Vergussmasse wirkt den oft unterschätzten Mikrofonieeffekten wirkungsvoll entgegen. Der Anschluss erfolgt über freie Drahtenden. Die Befestigung mit dem Verstärkergehäuse erfolgt mit M4 Schrauben von unten. Beim Einsatz von Schwingungsdämpfern kann ein vollständig entkoppelter Aufbau realisiert werden, dann sollten die Gehäuse jedoch zusätzlich geerdet werden.