DAC Wandlerchips wie z.B. der AD1955 bieten einen Stromausgang. An diesem wird in der Regel ein Lastwiderstand angeschlossen, über den die analoge Ausgangsspannung abfällt und nachfolgend verstärkt wird. Schliessen wir anstelle des Lastwiderstandes die niederohmige Primärwicklung eines Übertrager an, übernimmt dieser die Strom/Spannungswandlung. Obendrein erlaubt der Übertrager eine Aufwärtsübersetzung sodaß ein Linesignal mit vollem Pegel zur Verfügung steht. Weitere Verstärkungsstufen können entfallen.


DAC Übertrager

  • Finemet Ringkern
  • Wicklung in Kupfer-, Silberlegat20 oder 999er Reinsilberdraht
  • MU-Metallabschirmbecher 35mm Durchmesser mal 35mm Länge
  • oder Edelstahl-Printbecher
  • 25Ohm / 10k  (6,25+6,25 / 2k5+2k5)
  • Übersetzungsverhältnis 1:10 oder 1:20
                                 

Übertrager im Edelstahlbecher für Printmontage     220,00 €

dito jedoch Wicklung in Silberlegat20     440,00 €

Aufpreis MU-Metallbecher       +85,00 €