Wer die die guten alten Klinger Boxenbaubücher kennt, dem sind sie sicher schon aufgefallen. Die Trafos vor den Hochtönern. Die dienten der Pegelanpassung zum Tieftöner ebenso wie der feinen Dosierung der Hochtonenergie bei unterschiedlichem Musikmaterial.Heute regiert der Rotstift, soll heissen, zwei Widerstände oder ein Poti sind billiger, und der Trafo ist aus dem Boxenbaufundus verschwunden. Und damit auch der Vorteil den ein Trafo bietet.Wenn wir nämlich den Hochtöner über einen Widerstand beruhigen, verändern wir die Parameter des Treibers, vor allem den Dämpfungsfaktor. Der Hochtöner klingt müde und nicht mehr so dynamisch. Beim Trafo oder Autoformer ist das Verhalten genau entgegengesetzt, die Lautstärkeanpassung erfolgt rein induktiv, das heisst nahezu verlustfrei. Der Dämpfungsfaktor wird sogar höher und die Dynamik des Hochtöners bleibt voll erhalten.Heute werden Autoformer fast ausschließlich in der professionellen Beschallung und in Studiomonitoren eingesetzt. Wir wickeln die Autoformer nicht wie früher auf Eisenkern sondern auf Ringkern, damit erreichen wir einen perfekten Frequenzgang weit über den Hörbereich hinaus.

Autoformer fullrange 30Watt

universeller Autoformer für den Einsatz im gesamten Audiospektrum, damit kann der Pegel einer ganzen Box oder auch einer Mittelhochtoneinheit angepasst werden

  • Impedanz 8Ohm
  • Belastbarkeit 30Watt
  • Frequenzbereich 20Hz bis 20kHz ohne Abfall
  • sehr neutraler “unhörbarer” Klang
  • Abgriffe bei -2, -4, -6 und -8dB oder
  • Abgriffe bei -8, -10, -12, -14dB
  • Ringkernübertrager vergossen in Kunstoffbecher
  • Durchmesser 122mm, Höhe 66mm

autoformer 8Ohm, 30W/fullrange  -2 bis -8dB            85,00 €
autoformer 8Ohm, 30W/fullrange  -8 bis -14dB           85,00 €

Autoformer ab 500Hz 30Watt

Autoformer für den Einsatz im Mittel-Hochtonspektrum, beachten Sie bitte, den autoformer von tiefen Frequenzen freizuhalten um Verzerrungen zu vermeiden, z.B. durch einen Vorkondensator

  • Impedanz 8Ohm
  • Belastbarkeit 30Watt
  • Frequenzbereich 500Hz bis 20kHz ohne Abfall
  • sehr neutraler “unhörbarer” Klang
  • Abgriffe bei -2, -4, -6 und -8dB oder
  • Abgriffe bei -8, -10, -12, -14dB
  • Ringkernübertrager vergossen in Kunstoffbecher
  • Durchmesser 75mm, Höhe 60mm

autoformer 8Ohm, 30W/500Hz  -2 bis -8dB            65,00 €
autoformer 8Ohm, 30W/500Hz -8 bis -14dB           65,00 €

Autoformer mit amorphen Kernen

das amorphe Kernmaterial hat grundsätzlich bessere Übertragungseigenschaften gegenüber herkömmlichen Kernen, der Frequenzgang ist nach oben erweitert, die Auflösung ist feiner. Amorphe Kerne sind allerdings wesentlich empfindlicher gegenüber Kernsättigung, daher muss der autoformer von tiefen Frequenzen freigehalten werden, z.B. durch einen Vorkondensator.

  • Impedanz 8Ohm standart
  • Belastbarkeit 30Watt
  • ab 250 oder 500Hz einsetzbar je nach Typ
  • Frequenzbereich bis 60kHz ohne Abfall
  • nochmals gesteigerte Klangqualität
  • Abgriffe bei -2, -4, -6 und -8dB oder
  • Abgriffe bei -8, -10, -12, -14dB
  • Ringkernübertrager vergossen in Kunstoffbecher
  • Durchmesser 80mm, Höhe 50mm

autoformer amorph 8Ohm, 30W/500Hz  -2 bis -8dB            160,00 €
autoformer amorph 8Ohm, 30W/500Hz -8 bis -14dB           160,00 €

autoformer amorph 8Ohm, 30W/250Hz  -2 bis -8dB            190,00 €
autoformer amorph 8Ohm, 30W/250Hz -8 bis -14dB           190,00 €