Die “daland phono” two ist eine Röhrenvorstufe mit passiver LCR-RIAA in Transistortechnik nach Studionorm. Sie ist klassisch sowohl im Eingang als auch Ausgang mit Übertragern ausgestattet,  verarbeitet sowohl MM als auch MC Tonabnehmer. Mit einem zusätzlichen Line-Eingang und Lautstärkeregelung lässt dich die Phonostufe optional zum vollwertigen Vorverstärker aufrüsten.

Konzept

Wie in der “phono two” hab ich auch hier die Theorie des kürzest möglichen Signalwegs umgesetzt. Schon auf den ersten 5 Zentimetern erreicht das zarte Phonosignal Line-Level. Die LCR-RIAA, meiner Meinung nach der Königsweg der Entzerrungsmöglichkeiten für Vinyl, sorgt in Verbindung mit ausgesuchten OPA´s und allerbesten Übertragern für einen Klang, der den Röhrenverstärkern aus meinem Hause in nichts nachsteht.

Die Anzahl der Kondensatoren habe ich auf einen Einzigen reduziert, ich setze hier eigens in Deutschland angefertigte Zinkfolien-MKP ein, die optional mit Silber-Glimmer-Typen überbrückt werden. Ein OPA arbeitet genau wie Röhren am Liebsten auf eine konstante Last. Optimal also an unseren überdimensionierten LCR-RIAA-Spulen sowie an Übertragern. Werden die Spulen in Silberlegat oder Silber gewickelt, kommen beachtliche Edelmetallmengen zusammen.

Die Lautstärkeregelung erfolgt mit einem sogenannten Ladder-Attenuator, einem pro Kanal doppelt ausgeführtem geschalteten Wisderstandsnetzwerk mit 48 Schaltstufen. Auch dies dient der konstanten Last auf die die Verstärker arbeiten. Den zusätzlichen Line-Eingang schalte ich über ein Relais um lange Signalwege zu vermeiden.

custom made

Die “daland phono” entsteht in reiner Handarbeit in Leipzig. Wie auch bei meinen anderen Geräten können Sie das Erscheinungsbild und die Ausstattung mit mir final bestimmen und erhalten ein Gerät das zu Ihnen passt.

upgrade service

Wenn Sie im Besitz eines silvercore Übertragers sind, nehme ich diesen beim Kauf einer Phonostufe zum vollen Kaufpreis in Zahlung.

technische Daten

Phonovorstufe in Transistortechnik mit ausgelagertem Netztrafo
Eingang MC: Übertragereingang für alle MC-Tonabnehmer mit einem Pegel von 150 µV bis 750 µV
Eingang MM: individuell anpassbar auf das MM System mit Mäuseklavier
Ausgangswiderstand: 50 Ohm nominal, auf 300 Ohm angepasst
Verstärkung: 65dB
Rauschabstand: 90dB
optionaler Line-Eingang und Lautstärkeregelung
Leistungsaufnahme: 230V/0,2A entspricht etwa 40W
externer Netztrafo mit 6-poliger Zuleitung
Abmessungen Phono (b x t x h: 460 x 370 x 120mm
Abmessungen Netztrafo (b x t x h): 140 x 250 x 120mm
Gewicht: etwa 15kg je nach Ausführung

Preise

“daland phono” mit ausgelagertem Netrafo, weisses oder schwarzes Delrin-Gehäuse
MC-Pro-Übertrager, LCR-Spulen sowie Ausgangsübertrager in Silberlegat20                 6.000,- €
MC-Pro-Übertrager, LCR-Spulen sowie Ausgangsübertrager  in Reinsilber                 7.000,- €
zusätzlicher Line-Eingang und Lautstärkeregelung mit 48 Stufen-Ladder-Attenuator                    500,- €
Gehäuse in Makassaholz            auf Anfrage